Zurück

Home Weiter

Möttlingen im GenWiki - Lexikon für Familienforscher



Gottliebin-Dittus-Haus in Möttlingen

Nach der Renovierung des ehemaligen Wohnhauses der Gottliebin Dittus (1815-1872) wurde darin vom landeskirchlichen Archiv Stuttgart eine Ausstellung eingerichtet, die Leben und Krankheit der Gottliebin Dittus sowie ihre Heilung durch die Gebete des Möttlinger Pfarrers Johann Christoph Blumhardt (1805-1878) behandelt. Blumhardts Nachwirkung, die in eine Erweckungsbewegung mündete, wird neben Leben und Werk des Pfarrers und Schriftstellers in der Ausstellung dokumentiert.

Adresse: 75378 Möttlingen, Blumhardt-Straße 3
Öffnungszeiten:
So 14.30-17.00 Uhr
Gottliebin BRODERSEN, geb. DITTUS
(1815-1872)

Krankheits- und Heilungsgeschichte der Gottliebin Dittus

Gottliebin Dittus wurde von Pfarrer Johann Christoph Blumhardt geheilt.